Aktuelle Artikel

Betrieb & Gewerkschaften

LINKE & Linksjugend

Soziales & Gesundheit

Internationales

Theorie & Geschichte

Aktiv werden!

Spenden

spenden

Manifest-Verlag

Manifest. Bücher. Um die Welt zu ändern.
Manifest ist der linke Verlag für alle Menschen, die sich und andere bewegen wollen. 2016 in Berlin gegründet, veröffentlichen wir Bücher mit einem marxistischen und revolutionären Standpunkt - egal ob Klassiker oder neu geschrieben. Unsere Themen reichen von Ökonomie, Kampf gegen Sexismus, Rassismus und andere Diskriminierung bis hin zu Ökologie und Biographien. www.manifest-buecher.de

Videos

Termine

Terminübersicht “Proteste gegen Preissteigerungen” auf der Webseite von “Genug ist Genug!”

Infos: https://www.wirsagengenug.de/termine/

26.01. um 18:30 Uhr: Lehren aus der chinesischen Revolution 1949

Wo? ZMO (Karl-Zörgiebel-Str. 2, Mainz)

Veranstalter: Sol Mainz

31.01. um 19 Uhr: 90 Jahre Machtübergabe an Hitler: Referat & Diskussion wie die Nazis an die Macht kamen und ob es wieder passieren könnte.

Wo? Verein iranischer Flüchtlinge (Reuterstr. 52, Berlin)

Veranstalter: Sol Berlin

21.02. um 19 Uhr: Lauterbachs Lügen: Keine Krankenhausreform in Sicht

Wo? Verein iranischer Flüchtlinge (Reuterstr. 52, Berlin)

Veranstalter: Sol Berlin

28.02. um 19 Uhr: Ein Jahr Krieg in der Ukraine: Was sagen Sozialist*innen?

Wo? Verein iranischer Flüchtlinge (Reuterstr. 52, Berlin)

Veranstalter: Sol Berlin

07.03. um 19 Uhr: Podium & Diskussion: Lohnerhöhungen im Öffentlichen Dienst durchsetzen! (mit streikenden Beschäftigten)

Wo? Verein iranischer Flüchtlinge (Reuterstr. 52, Berlin)

Veranstalter: Sol Berlin

14.03. um 19 Uhr: Buchvorstellung: Die Entstehung des Patriarchats

Wo? Verein iranischer Flüchtlinge (Reuterstr. 52, Berlin)

Veranstalter: Sol Berlin

28.03. um 19 Uhr: Gemeinsam kämpfen statt getrennt: Wie kann Gleichberechtigung erkämpft werden? Eine Auseinandersetzung mit identitätspolitischen Ideen.

Wo? Verein iranischer Flüchtlinge (Reuterstr. 52, Berlin)

Veranstalter: Sol Berlin

Wir vor Ort

Aachen:
aachen@solidaritaet.info
Info-Channel: t.me/SOL_Aachen


Berlin:
Treffen Dienstags 19 Uhr, Reuterstr. 52, Online-Teilnahme möglich, Einwahldaten erfragen unter berlin@solidaritaet.info

Info-Channel: t.me/sol_berlin

Bochum:
bochum@solidaritaet.info

Bremen:

bremen@solidaritaet.info

Dortmund:
Treffen dienstags, 18.30 Uhr, Casa Portugesa, Schützenstraße 196,

dortmund@solidaritaet.info

Dresden:
01577 – 296 32 45

dresden@solidaritaet.info

Eberswalde:

eberswalde@solidaritaet.info

Emsland

emsland@solidaritaet.info

Großpürschütz (Thüringen):

thueringen@solidaritaet.info

Hamburg

hamburg@solidaritaet.info

Hamm
hamm@solidaritaet.info

Hannover:
hildesheim@solidaritaet.info

Ingolstadt:

ingolstadt@solidaritaet.info

Kaiserslautern:
kaiserslautern@solidaritaet.info

Kassel:
kassel@solidaritaet.info

Kiel:

kiel@solidaritaet.info

Köln:
koeln@solidaritaet.info

Kulmbach

kulmbach@solidaritaet.info

Leipzig:
leipzig@solidaritaet.info

Lemgo:

Treffen jeden Montag 19 Uhr, Lagesche Straße 5, Lemgo
lemgo@solidaritaet.info

Mainz:

Treffen jeden Donnerstag um 18:30 Uhr, ZMO (Karl-Zörgiebel-Str. 2, Mainz-Bretzenheim)
Info-Channel: t.me/solmainz
mainz@solidaritaet.info

München:

münchen@solidaritaet.info

Neustadt an der Weinstraße:
neustadt@solidaritaet.info

Rostock:
rostock@solidaritaet.info

Senftenberg:

senftenberg@solidaritaet.info


Stuttgart:
0711 / 380 733 72

stuttgart@solidaritaet.info

Archiv